Über Mich

Was gibt es über mich zu sagen? Die Spielleidenschaft aus den Augen verloren. So lässt sich das ganze am besten beschreiben. Über die Jahre hinweg habe ich mein altes Hobby immer mehr vernachlässigt, und das aus verschiedenen Gründen. Zum einen ist da natürlich der zeitliche Faktor, der durch Haus, Job und andere Hobbys natürlich sehr stark beansprucht wird. Als zweites kommt dann noch ein Beruf in der IT Branche hinzu, bei dem man eh schon den ganzen Tag vor dem PC sitzt. Dementsprechend wird abends dann eher auf eines der anderen Hobbys zurückgegriffen.

Couchgespräche?

Mit Couchgespräche möchte ich diese verlorene Leidenschaft aber wieder aufleben lassen. Ich habe mir überlegt, dass ich mich sehr wahrscheinlich wieder deutlich mehr mit Spielen auseinandersetze, wenn ich meine Gedanken oder Meinungen zu diesen Themen festhalte und teile.
Warum der Name Couchgespräche? Der ist eigentlich aus einer Schnapsidee entstanden. Ich fand ihn aber sehr passend. Man soll ja schließlich auch gemütlich sitzen beim zocken.

Und jetzt?

Das Interessante: fernab von all den professionellen Gamingseiten und Bewertungen gibt es hier eine rein subjektive Meinung eines Gelegenheitsspielers. Nicht mehr und nicht weniger.