War damals wirklich alles besser?

Mein Vater sitzt neben mir auf dem Sofa und ich starte das neue Spiel, welches ich zum Geburtstag bekommen habe. Die Titelmelodie ertönt und der Startbildschirm erscheint. Aufgeregt drücke ich auf den „B-Button“, um das Spiel zu beginnen. Los geht’s:„Mitten in der Nacht wache ich in meinem Bett auf. War das ein telepathischer Hilferuf? Mein Onkel verlässt rasch und bewaffnet das Haus. Soll ich hinterher gehen? Im strömenden Regen? Natürlich mache ich es, auch auf ausdrücklichem Hinweis dies nicht zu tun!“  Ich rede natürlich von dem Spiel „The Legend of Zelda: A Link to the Past“ auf dem SNES. Und

Weiterlesen

Stick Fight: The Game

„Lasst uns Stick Fight: The Game doch einmal kurz ausprobieren. Das sieht doch ganz lustig aus. Einfach zum Aufwärmen, bevor wir richtig loslegen!“ So die Worte eines Freundes aus der Runde, als wir uns zu unserer wöchentlichen Spielesession online getroffen haben. Gesagt getan: jeder investierte die 5€, lud sich die ca. 100MB des Spiels runter und schon konnte es losgehen. Jetzt gab es ein Problem. Aus „kurz ausprobieren“ wurde plötzlich unser gesamter Spieleabend. Das ganze Spiel, inklusiver der Reaktionen der Beteiligten – ein Hoch auf die Videotelefonie – hat uns einfach die Zeit vergessen lassen. Brutale Strichmännchen Das Spiel selbst

Weiterlesen

Grim Dawn AddOns

Vor gar nicht allzu langer Zeit, habe ich mich von dem Spiel „Grim Dawn“ überzeugen lassen und habe auch einen Beitrag darüber geschrieben. Allerdings habe ich zu dem Zeitpunk nur das Hauptspiel gespielt. Ich wollte dies erst einmal ausgiebig spielen und ausprobieren bevor ich mir die Addons oder DLCs kaufe. Mittlerweile habe ich mir aber alle „wichtigen“ Zusätze, die man für das Spiel erweben kann, besorgt und auch größtenteils gespielt. Derzeit gibt es insgesamt 2 volle Addons und 3 DLCs:– Crucible– Loyalist Upgrade DLC– Port Valbury– Ashes of Malmouth – Forgotten Gods Am Hauptspiel selbst hat sich nichts Erwähnenswertes geändert.

Weiterlesen

Borderlands 3

Ich habe es zwar sehr spät erfahren, aber als ich von Borderlands 3 gehört habe war klar, dass ich das Spiel haben muss. Schließlich habe ich auch schon die ersten beiden Teile gespielt und war von dem „lustigen“ Looterspaß überzeugt. Allem vorweg: der derbe und rabenschwarze Humor ist dem Spiel, wie in den ersten Teilen, treu geblieben. Zumindest ist er genau so, wie ich es erwartet habe. Auch der von sich selbst viel zu überzeugte Roboter Claptrap ist wieder dabei. Handlung Über die Handlung will ich nicht viel erzählen, schließlich soll ja jeder selbst in den Geschmack kommen alles nach

Weiterlesen

LAN-Party

LAN-Party, gibt’s denn sowas noch? Anscheinend schon! Selten aber trotzdem immer mal wieder versuchen wir uns alle zu treffen und ganz im alten Stil eine LAN-Party zu veranstalten. Jetzt stellt sich natürlich manch einer die Frage, warum man das denn heute noch macht. Schließlich kann man ja mittlerweile alles über das Internet zocken. Da liegt man natürlich nicht ganz falsch. Trotzdem ist die Atmosphäre eine ganz andere, wenn man zusammen in einem Raum sitzt, die Luft von Pizza- und Energydrinkgeruch getränkt ist und Leute über PCs und Kabel klettern. In der Regel spielen wir lauter „uralte“ Klassiker. Regelmäßig dabei sind

Weiterlesen

Homeworld 3

Als ich die Neuigkeit erhielt, dass Gearbox und Blackbird Interactive einen Homeworld 3 auf den Markt bringen wollen, war ich völlig aus dem Häuschen. Homeworld war damals eines meines Lieblingsspiele und ist es auch heute noch. Allerdings habe ich auch sofort einen Dämpfer bekommen, als ich gelesen hab wann es denn soweit sein soll. Im vierten Quartal 2022. Bis dahin ist natürlich noch etwas Zeit. Infos Homeworld 3 soll ein vollwertiges Sequel zur bestehenden Reihe sein, die direkt am Ende von Homeworld 2 ansetzen soll. Natürlich mit den klassischen 3D-Weltraumkämpfen und Echtzeitstrategie-Elementen. Es gibt eine Crowdfunding-Kampagne auf Fig.co, um weitere

Weiterlesen