Um Spiele dreht sich die ganze Seite. Also natürlich die Hauptkategorie.

Im Easymode durchs Leben

Bei Gesprächen über Videospiele kommt man irgendwann immer auf den Punkt der Herausforderung und des Schwierigkeitsgrades. Meine Antwort ist dann mittlerweile fast immer: „Ich spiele auf einfach.“. Oft bekomme ich dann gleich Gegenwind: „Dann macht das Spiel doch gar keinen Spaß!“, „Wo bleibt denn die Herausforderung?“, „Echte Gamer spielen doch nicht auf einfach!“ … Dabei denke ich, dass solche Diskussionen einfach nicht sein müssen. Ähnlich ist es, wenn man immer wieder anderen erklären muss, warum man keinen Alkohol trink oder ähnliches. Es ist einfach so, akzeptiert es und versucht bitte nicht andere zu bekehren und ihnen eure Lebensweise – oder

Weiterlesen

The Outer Worlds

Als „The Outer Worlds“ im Oktober 2019 veröffentlicht wurde, war ich total begeistert. Endlich mal wieder ein Spiel, welches genau in mein Schema passt. Mich hat der Hype voll getroffen und ich war sofort Feuer & Flamme. Doch was ist dann eigentlich passiert? Ganz ehrlich? Ich kann es nicht erklären! Denn als das Spiel endlich erhältlich war, habe ich die Finger davon gelassen. Und nach und nach ist es dann bei mir in Vergessenheit geraten. Ich kann heute auf alle Fälle nicht mehr sagen, warum ich damals gezögert habe und es also bis heute nicht gespielt habe. Aber 2020 war

Weiterlesen

Phasmophobia

The fear of ghosts in many human cultures is based on beliefs that some ghosts may be malevolent towards people and dangerous (within the range of all possible attitudes, including mischievous, benign, indifferent, etc.). It is related to fear of the dark. The fear of ghosts is sometimes referred to as phasmophobia and erroneously spectrophobia, the latter being an established term for fear of mirrors and one’s own body. Wikipedia Angst vor Geistern sollte man aber in dem Job, dem man im Spiel Phasmophobia nachgeht nicht haben. Insgesamt ist das Spiel nichts für schwache Nerven, denn dort müssen wir uns den paranormalen Wesen und unseren Ängsten stellen. Vorab möchte ich

Weiterlesen

Deep Rock Galactic

Ich befinde mich in einem engen dunklen Gang einer Höhle. Besser mal eine Leuchtfackel werfen, damit ich auch etwas sehen kann. Plötzlich höre ich hinter mir jemand rufen „MORKITE“. Das ist doch genau das, was benötigt wird. Ich zücke meine Spitzhacke und laufe zur markierten Stelle. Meine Mitstreiter sind schon am Fundort versammelt und bauen den Rohstoff ab. Aber irgendwie ist es schon zu lange ruhig in dieser Höhle. Und da kommt er auch schon … der Funkspruch, der eine Welle von verärgerten Alien-Käfern ankündigt. Schnell darauf vorbereiten, bevor es zu spät ist. Alle zücken ihre Waffen, stellen Geschütztürme auf

Weiterlesen

Spiele unter Zeitdruck

„Ich bin in einer Höhle unterwegs auf der Suche nach Liara T’Soni. Sie ist hinter einem Kraftfeld gefangen. Ich schaffe es mit einem riesigen Bohrer einen Durchgang unter das Kraftfeld zu bohren und kann sie retten. Doch was passiert hier plötzlich: Meine Gruppe wird von unzähligen Feinden angegriffen und zusätzlich bekomme ich die Meldung, dass die Höhle gleich einstürzt – warum musste ich auch nur diesen blöden Tunnel bohren. Wir müssen uns beeilen, dass wir noch heile herauskommen. Unten rechts im Bild fängt eine Uhr an zu ticken. Ich werde hektisch, bringe so schnell wie möglich alle Gegner um und

Weiterlesen

Animal Crossing: New Horizons

Ich habe von den Animal Crossing Spielen zwar schon viel gehört, aber zählte bisher immer zu den Menschen, die sich nicht großartig dafür interessiert haben. Mit der Veröffentlichung des Titels „Animal Crossing: New Horizons“ für die Nintendo Switch nahmen die Meldungen in den Sozialen Medien aber überhaupt gar kein Ende mehr. Also entschied ich mich es schlussendlich auch einmal auszuprobieren. Gesagt, getan: Spiel gekauft, gestartet und bei „Nook Inc.“ einen Flug auf die einsame Insel gebucht. Dort angekommen wurde erst einmal ein Zelt aufschlagen. Was macht man so auf einer einsamen Insel? Ehrlich gesagt fällt es mir schwer zu beschreiben,

Weiterlesen

Wolcen: Lords of Mayhem

Am 13. Februar wurde „Wolcen: Lords of Mayhem“ offiziell veröffentlicht. Vorher konnte man es aber schon 4 Jahre im Steam Early Access spielen, was ich persönlich aber leider nicht in Anspruch genommen habe. Im Nachhinein betrachtet vielleicht ein Fehler, in Anbetracht meiner Zeit aber verständlich. Nach dem Release haben mich die Bewertungen, Bilder und Empfehlung eines Freundes schlussendlich überzeugt Wolcen zu kaufen. Außerdem bin ich zudem noch ein großer Fan dieses Genres und konnte quasi gar nicht dran vorbei kommen. Handlung Angefangen wird wie immer bei der Charaktererstellung. Wir haben bei Wolcen die Möglichkeit unseren Charakter ganz nach unseren Vorstellungen

Weiterlesen

War damals wirklich alles besser?

Mein Vater sitzt neben mir auf dem Sofa und ich starte das neue Spiel, welches ich zum Geburtstag bekommen habe. Die Titelmelodie ertönt und der Startbildschirm erscheint. Aufgeregt drücke ich auf den „B-Button“, um das Spiel zu beginnen. Los geht’s:„Mitten in der Nacht wache ich in meinem Bett auf. War das ein telepathischer Hilferuf? Mein Onkel verlässt rasch und bewaffnet das Haus. Soll ich hinterher gehen? Im strömenden Regen? Natürlich mache ich es, auch auf ausdrücklichem Hinweis dies nicht zu tun!“  Ich rede natürlich von dem Spiel „The Legend of Zelda: A Link to the Past“ auf dem SNES. Und

Weiterlesen

Stick Fight: The Game

„Lasst uns Stick Fight: The Game doch einmal kurz ausprobieren. Das sieht doch ganz lustig aus. Einfach zum Aufwärmen, bevor wir richtig loslegen!“ So die Worte eines Freundes aus der Runde, als wir uns zu unserer wöchentlichen Spielesession online getroffen haben. Gesagt getan: jeder investierte die 5€, lud sich die ca. 100MB des Spiels runter und schon konnte es losgehen. Jetzt gab es ein Problem. Aus „kurz ausprobieren“ wurde plötzlich unser gesamter Spieleabend. Das ganze Spiel, inklusiver der Reaktionen der Beteiligten – ein Hoch auf die Videotelefonie – hat uns einfach die Zeit vergessen lassen. Brutale Strichmännchen Das Spiel selbst

Weiterlesen

Mass Effect: noch immer die beste Reihe

Mass Effect war und ist auch noch immer meine absolute Lieblingsreihe, wenn es um Videospiele geht. Deshalb wollte ich auch unbedingt einen Beitrag über dieses Meisterstück verfassen. Ich habe die Trilogie schon zigmal durchgespielt, doch leider ist das letzte Mal auch schon wieder eine Weile her, so dass mein Gedächtnis doch ein paar Details verloren hat. Ich werde aber im nachfolgenden Blogeintrag mein Bestes geben. Schon beim Schreiben der ersten Zeilen kribbelt es in meinen Fingern und ich möchte direkt wieder neu anfangen und Shepard durch die Galaxie begleiten. Trilogie? Gab es nicht vier Teile? Warum spreche ich eigentlich nur

Weiterlesen